SVD Traumtänzer - Große Bühne zum letzten Auftritt Drucken
Samstag, 05. März 2016 um 18:26
Am Samstag, 23.01.16 und am Samstag, 30.01.16 fanden in der Dirminger Borrwieshalle die diesjährigen Kappensitzungen des KKV Dirmingen statt. Für uns SVD-Traumtänzer bedeutete dies zeitgleich der letzte Auftritt vor großem Publikum. Nach 14 erfolgreichen Jahren haben wir uns dazu entschlossen, einen Schlussstrich zu ziehen. Mit der Absicht noch einmal die Bühne zu rocken und das Publikum zu begeistern starteten wir in die närrische Session 2016. Nach ausgiebigen Trainingseinheiten war die Truppe bestens vorbereitet und freute sich auf die große Abschiedsgala. Verstärkt mit mehreren SVD Nachwuchstänzern gaben wir auf beiden Kappensitzungen unser letztes Hemd, präsentierten uns in einer fabelhaften Verfassung und besorgten uns damit einen traumhaften Abschied. Als Trainerin und Leiterin der Traumtänzer-Truppe bedanke ich mich ganz herzlich bei allen Akteuren, die in ihrer Gesamtheit das Projekt “Traumtänzer“ zu einem unvergesslichen Erlebnis machten. Der unermüdliche Einsatz jedes einzelnen – sei es mit kreativen Ideen, Kostümvorschlägen, Bastelarbeiten, Beköstigung während der Trainingseinheiten und und und – war all die Jahre die Basis für unser Schaffen und Wirken und hat uns als Gruppe ausgemacht. Auf dem Belker fing alles an, damals …. , als unser Nachwuchs noch ganz klein war und am Jugend-Osterturnier noch dem Osterhasen auf den Fersen war. Der Sportverein und das gesellige Treiben auf dem Platz war unsere Geburtsstunde und seitdem haben wir schon so manches Fest des SVD mitgenommen. Und ich bin mir sicher, weitere werden folgen … Ganz besonders stolz bin ich, dass unser Team bei den beiden letzten Auftritten von drei Aktiven sowie von mehreren jugendlichen Fußballfreunden verstärkt wurde. Ich bedanke mich ganz herzlich bei: Stefan Darsch, Phillip Feld und unserem Vorsitzenden Björn Krabbe (sie haben sich bei uns so wohl gefühlt, dass sie gar nicht mehr aufhören wollten!) sowie bei Max Zöllner, Ruben Engel, Phillip Lenz, Maurice Schulz, Ramón Klein, Michelle Klein, Vanessa Klein und Annika Klein (sie haben sich alle super integriert und waren voller Begeisterung dabei!). Gemäß dem Motto: "Wenn es am schönsten ist, sollte man gehen" haben die Traumtänzer zusammen mit Euch einen würdevollen und stolzen Abschluss gefunden! Wir Traumtänzer werden unsere Auftritte und ganz besonders die intensive Vorbereitungsphase vermissen, aber die Erinnerung an eine super geile Zeit kann uns niemand mehr nehmen!
Herzlichst
Eure Marion